Staatsstreich in Paraguay

Zu den sich aktuell zuspitzenden Geschehnissen in Paraguay, die mich irgendwie an so einige Staatsstreiche und auch an den Putsch Pinochets gegen Salvador Allende erinnern, möchte ich euch diesen Artikel ans Herz legen: Hintergründe zum parlamentarischen Staatsstreich in Paraguay | Portal amerika21.de

Der Präsident wird in Paraguay direkt vom Volk gewählt und kann somit auch nur vom Volk abgewählt werden. Weder das Parlament noch der Senat (Senatoren gibt es hier sogar auf Lebenszeit) werden direkt vom Volk gewählt, sondern über sogenannte geschlossene Listen benannt. Die entsprechenden Parlamentarier beziehungsweise Senatoren werden nach der Wahl von den jeweiligen Parteien bestimmt. Auch eine geplante Einführung von offenen Wahllisten wurde kürzlich vom Parlament blockiert, um die Pfründe nicht zu verlieren.

Informationen hierzu bietet auch der Info Agent: http://info-agent.blogspot.de/search/label/-Paraguay mit weiteren Beiträgen zu diesem Thema, wie den Artikel auf diepresse.com zur Ausweisung des Venezuelanischen Botschafters

Lebenszeichen

Zwischendurch mal ein Update hier. Ich komme ja sonst nicht dazu. Also ich bin noch da, sieht man ja auch an Twitter und auch auf anderen Kanälen.

Auch mein Blog bekommt einen neuen Anstrich. Das Theme ist ganz hochoffiziell im wordpress-repository zu finden und nennt sich Adventure

Hoffentlich bald mehr hier… Stay tuned